Archiv für Juni 2012

Altonale – Check Out

Altonale: ECA-Bühne / Viva con Agua 21h DiskoCrunch
VIVA CON AGUA KONNTE NIX FÜR DIE SITUATION UND BLEIBT WEITERHIN IN UNSEREN HERZEN!!!
1950h: ankunft im backstage, VcA begrüßt uns freundlich
1955h: fliegen wir raus…damit im „backstage“ kein durcheinander entsteht, dürfen gerne 15min vorm auftritt wiederkommen, aussage des des bühnenhoschis(ECA-BÜHNE): das langt!…ich als techniker behaupte, es langt nicht!…wir gehen, dürfen aber netterweise unsere sachen da lassen…in einem zelt wo nix außer unsere sachen jetzt sind (und ein kühlschrank mit getränken, aber nicht für uns)…
2000h: durst!!!ab in bahnhof, bpm in dosen!…zurück zum veranstaltungsort!
2010h: security will uns des platzes verweisen…keine fremd getränke…wir sagen: ja aber wir sind die band und spielen gleich! nennen wir ihn mal terrier erwiderte: ist mir egal, keine getränke…wir sagen stürzebecher und exen!
2015h: blase juckt…ab auf klo…kostet geld…mhhh…aber wir sind doch die band!!!!
2020h: die laune steigt, freunde kommen!
2021h: wir werden beobachtet, „terrier“ hat seine praktikanten geschickt! neonjacken die unseren tisch umkreisen!
2025h: endlich unterbricht einer dj reinhold, der zwischen den bands für stimmung sorgen sollte, teilweise mussten wir laut lachen und haben die versteckte kamera gesucht!
2026h: Lions of Nebraksa starten mit ihrer show…
2028h: wir wünschen uns dj reinhold zurück!
2040h: wir gehen in den backstage und bauen schon mal hinter der bühne unsere instrumente auf!
2050h: wir dürfen auf die bühne!
2053h: band-banner(antifa-flagge) darf nicht aufgehängt werden…
2055h: bereit wenn sie es sind!…die bühnentechnik wirkt leicht überfordert mit unseren sagen haften 6spuren!…ein kanal hat kein signal…er dreht und wendet sich…nix passiert!
2100h: meine empfehlung, tausch doch mal di DI-box aus…er dreht und wendet sich…nix passiert!
2105h: …er dreht und wendet sich…nix passiert!
2110h: …er dreht und wendet sich…nix passiert!…dann ein wunder…er tauscht die DI-box aus…sound good!…wir sollen aufgrund der verzögerung unser set kürzen…na gut!
2115h: bühnenhoschi will rede halten…nix da…los gehts!!!…sound beschissen…zimmer lautstärke!!!
2118h: zweiter song…klare ansage von uns: wir crunchen heute nicht für die EinkaufsCityAltona! wir crunchen für VcA!!!…bühnenhoschi am rand: dann haut doch ab!…ich stecke ihm die zunge raus und drücke start!
2130h: meine laune steuert die ansagen, publikum macht mit!…KEIN IKEA IN ALTONA
2140h: riccoraw (unser stargast) will auf die bühne gehen und mit uns trällern…bühnenhoschi hält ihn auf und sagt: brauchste nicht, feierabend!
2141h: bühnenhoschi betritt die bühne (riccoraw auch) und gibt wilde zeichen richtung techniker!
2142h: publikum wird laut…wir werden laut…letzter song…ich starte…anlage immer noch aus…zaun wird eingetreten…anlage wird hoch gefahren…stimmung sehr gut!
2144h: konzert zuende…laune ist gut…KEIN IKEA IN ALTONA
2150h: wir haben die bühne geräumt und fangen an unsere instrumente abzubauen!
2155h: „terrier“ betritt den backstage und möchte das wir uns beeilen…damit keine chaos entsteht…timo schraubt unbeeindruckt weiter an seinem drumset und bringt den spruch des abends: bellenden hunden niemals in die augen schauen!…ich lache…terrier knurrt…HAHA
2200h: geordneter rückzug!!!CHECK OUT